Auffrischimpfungen IV

Die STIKO ändert ihre Empfehlung zur COVID-19-Auffrischimpfung hinsichtlich des Impfabstandes. Wie das Epidemiologische Bulletin 2/2022 ausführt, kann die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ≥18 Jahre bereits ab dem vollendeten 3. Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung verabreicht werden. Quelle: Beschluss der STIKO zur 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung

Auffrischimpfungen III

Die STIKO empiehlt die COVID-19-Auffrischimpfung allen Personen ab 18 Jahren. Die Auffrischimpfung soll mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen. Für Personen unter 30 Jahren und Schwangere ab dem 2. Trimenon wird ausschließlich der Einsatz von Comirnaty (“Biontech”) empfohlen. Hingegen sind für Personen im Alter ≥ 30@ Jahren beide derzeit verfügbaren mRNA-Impfstoffe (Comirnaty und Spikevax (“Moderna”)) gleichermaßen geeignet. Quelle:“Auffrischimpfungen III” weiterlesen

Auffrischimpfungen

Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hatte bereits Anfang August beschlossen, dass besonders vulnerable Personengruppen ab September eine COVID-Auffrischimpfung erhalten können. Dazu zählen u.a. Pflegebedürftige Personen ab 80 Jahren immunsupprimierte und immungeschwächte Personen. Außerdem soll Personen, die mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft wurden, eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff angeboten werden. Nun hat die Gesundheitsministerkonferenz am 07.09.2021“Auffrischimpfungen” weiterlesen